Tagebuch

Tag 1: Dresden -> Olomuc

Eigentlich waren wir früh genug am Startpunkt in Dresden. Haben unser Roadbook erhalten, noch ein paar Besorgungen gemacht, mit anderen Teams ein kurzes Gespräch geführt, die Einweisung angehört und irgendwie war die Zeit ruck-zuck um. Wir saßen nun im Auto, sahen wie vor uns die ersten Fahrzeuge über die Startlinie fuhren und waren aufgeregt. Der Moment, auf den wir Monate hin gefiebert hatten war plötzlich da. Unsere Nummer und der Team-Name wurde aufgerufen als wir über die Startlinie rollten und ich hörte den Starter beim Anblick unseres Autos nur noch sagen „ein schöner Saab, gut gemacht...oder gar nicht gemacht“, womit er wohl die fehlende Lackierung meinte.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 89

Der Start

Es ist Samstag der 25. August und der Wecker klingelt zu einer Uhrzeit, zu der selbst Mönche im Kloster sich noch einmal genüsslich im Bett umdrehen. Auch unsere beiden Hunde halten das für einen Irrtum und schlafen weiter. Aber es ist kein Irrtum.

Viele der Rallye-Teilnehmer sind bereits am Freitag nach Dresden und haben am Vorabend ein erstes geselliges Treffen absolviert. Da es von unserem Wohnort zum Start in Dresden nur ca. 170 km sind hatten wir uns entschlossen, erst am Samstag morgen anzureisen. Um auf jeden Fall pünktlich am Start zu sein mussten wir also früh aufstehen.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 119

Filmaufnahmen mit Panagiota

 

Am 14. Februar war es dann soweit. Ich wurde zu Filmaufnahmen von "Biete Rostlaube, suche Traumauto" nach Dortmund eingeladen. Ich war schon mächtig gespannt, wie Filmaufnahmen zu solchen Serien ablaufen. Noch mehr war ich aber darauf gespannt endlich das Auto zu sehen.

Rostlaube, Saab, Panagiota Petridou, Filmaufnahmen

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 614

Fahrzeugsuche die Erste

Nachdem wir uns im Herbst für die Rallye angemeldet haben begann die Suche nach einem geeigneten, mindestens 20 Jahre alten Fahrzeug.

Für mich war recht bald klar, dass es entweder ein Mercedes W124, ein VW-Bus T3 oder ein Volvo-Kombi der 240-Serie sein sollte. Nach einiger Zeit fand ich ein interessantes Angebot in Berlin und beschloss das Fahrzeug anzusehen.

Volvo

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 436

Red-Nose Team in sozialen Medien